Die neue Oper gilt als größtes norwegisches Kulturprojekt der Nachkriegszeit. Das einem treibenden Eisberg nachempfundene Gebäude wurde vom norwegischen Architekturbüro Snøhetta („Schneekappe“) entworfen. Das Opernhaus ist 110 Meter breit, 207 Meter lang und verfügt auf einer Fläche von 38.500 Quadratmetern.

  • 1oslo
  • IMG_0436
  • IMG_0438
  • IMG_0442
  • IMG_0445
  • IMG_0453-2
  • IMG_0464
  • IMG_0467-2
  • IMG_0468
  • IMG_0491-2
  • IMG_0502
  • IMG_0507
  • IMG_0511-2 Kopie
  • oper_3
  • oper_4

Simple Image Gallery Extended